Probieren UND studieren.

#TheSantanderEffect

Werkstudenten

Praxisnah arbeiten. Wertvolle Erfahrungen sammeln. Und dabei Geld verdienen. Als Werkstudent vertiefst Du das theoretische Wissen aus dem Hörsaal in der Praxis. Einsatzmöglichkeiten für Dich finden wir in fast allen Geschäftsbereichen. Zum Beispiel in Mönchengladbach in unserer SCB Unternehmenszentrale oder bei unseren Tochterunternehmen SCTS und SCOS. So kannst Du Deine ganz persönlichen Stärken und Fähigkeiten an konkreten Aufgaben und Projekten optimal ausprobieren, von unseren erfahrenen Experten lernen und dabei ein wertvolles Netzwerk für Deinen Berufseinstieg aufbauen. Während des Semesters arbeitest Du bis zu 20 Stunden pro Woche und bekommst so das Beste aus beiden Welten: Geld zum Leben. Und Wissen für Deine Zukunft.

Das solltest Du mitbringen:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaft, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsmathematik oder der Wirtschaftsinformatik
  • Immatrikulation an einer Hochschule
  • Bachelor- oder Masterstudium
  • Gute Studienleistung, idealerweise erste Fachkenntnisse und Praxiserfahrung
  • Und vor allem: jede Menge Teamgeist

Und das kannst Du von uns mitnehmen:

  • Du arbeitest selbstständig an spannenden Projekten und bekommst einen guten Einblick in den jeweiligen Fachbereich
  • Du arbeitest bis zu 20 Stunden pro Woche während des Semesters
  • Während der Semesterferien kannst Du Dich Deinen Projekten intensiv und in Vollzeit widmen
  • Unsere internationalen Experten stehen Dir mit jeder Menge Fachwissen zur Seite
  • Wir unterstützen Dich aktiv und fördern Deine Fähigkeiten
  • Du sammelst wertvolle Berufserfahrung
  • Du wirst fair bezahlt
  • In Absprache mit Deinem Team kannst Du Deine Arbeitszeiten flexibel einplanen
  • Du baust noch während des Studiums ein wertvolles Netzwerk auf

Trainee

Abschluss in Aussicht? Starte als Trainee.

Noch nicht ganz sicher, wie es nach dem Studium weitergeht? Unser Traineeprogramm für Absolventen bietet Orientierung – und den perfekten Einstieg.

Zum Traineeprogramm.

Das sagt unsere Werkstudentin

Hannah Müller, Werkstudentin (Jahrgang 1997)

Hannah Müller,Werkstudentin

Mein bisheriger Weg:

Ich habe in Mönchengladbach Abitur gemacht und mir im Anschluss daran ein Jahr Zeit genommen, um mich für eine Studienrichtung zu entscheiden. Bestärkt durch Praktika und mein Interesse an Wirtschaftswissenschaften habe ich das Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach gewählt. Mittlerweile habe ich meinen Bachelor in der Tasche und befinde mich im Masterstudium Business Management an dieser Hochschule.

Meinen ersten Kontakt zu Santander konnte ich durch das Deutschlandstipendium von Santander Universitäten herstellen. Kurze Zeit später habe ich ein dreimonatiges Pflichtpraktikum im Bereich Marketing in der Unternehmenszentrale absolviert und parallel dazu meine Bachelorarbeit fertiggestellt. Zu Beginn meines Masterstudiums bin ich als Werkstudentin in den Bereich Human Resources gewechselt.

Meine Position bei Santander:

Ich bin Werkstudentin in der Abteilung Talent & Employee Experience im Bereich Human Resources. Wir kümmern uns um die Rekrutierung und die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern. Dabei spielt unter anderem die Vermarktung von Santander als Arbeitgeber eine große Rolle.

  • So sieht mein Arbeitsalltag aus

    Während meiner Vorlesungszeit arbeite ich je nach Stundenplan ein bis zwei Tage pro Woche. In dieser Zeit begleite ich unterschiedliche Projekte, die im Team anfallen, und bekomme einen tollen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Teamkollegen. Beispielsweise habe ich bei der Überarbeitung des Assessment-Centers für unsere Auszubildenden oder beim Schul- und Hochschulmarketing mitgearbeitet.

    In den Semesterferien kann ich mein Team in Vollzeit unterstützen, mich einzelnen Projekten intensiver widmen und sie länger begleiten. Zum Beispiel habe ich Handlungsempfehlungen für Recruitingkanäle ausgearbeitet, die Santander im folgenden Geschäftsjahr nutzen sollte. Die Basis dafür waren eine interne Umfrage, die Datenhistorie und die Berücksichtigung aktueller Rahmenbedingungen. Im Zuge dessen haben wir unter anderem das Potenzial der Zusammenarbeit mit einer Online-Jobbörse beurteilt. Die Ergebnispräsentation fand vor dem gesamten Team statt.

  • Hier konnte ich schon wirklich etwas bewegen

    Das für mich größte Projekt war bisher der Relaunch der deutschen Santander Karriereseite – also die Website, auf der Du Dich gerade umschaust. Als Teil der Projektleitung konnte ich den Projektverlauf aktiv mitgestalten und eigenverantwortlich arbeiten. Zu meinen Aufgaben gehörte es z. B., die Übersicht über den Projektplan zu wahren, Inhalte für die Karriereseite zu erstellen, unseren Dienstleister zu briefen und dessen Entwürfe zu prüfen sowie die Kommunikation mit den beteiligten Fachbereichen bei Santander abzuwickeln. Auf diese Weise habe ich einen wertvollen Einblick in den Bereich Projektmanagement erhalten und hautnah erlebt, wie komplex und arbeitsintensiv fachbereichsübergreifende Projekte sein können. Ich bin meinem Team sehr dankbar, dass ich die Gelegenheit bekommen habe, „ins kalte Wasser zu springen“ und an der Herausforderung zu wachsen – es hat mir sehr viel Spaß gemacht!

  • Das mache ich am liebsten in meiner Freizeit

    Ich mache gerne und regelmäßig Sport, um einen Ausgleich zu Uni und Arbeit zu haben. Am besten kann ich mich bei Workouts mit dem eigenen Körpergewicht auspowern. In meinem Sportverein bin ich außerdem seit einigen Jahren als Übungsleiterin zweier Trainingsgruppen im Bereich Kinderturnen tätig. Da viele meiner Kolleginnen und Kollegen selbst sportbegeistert sind, waren wir schnell auf einer Wellenlänge.

  • Das macht die Arbeit bei Santander für mich so besonders

    Am meisten schätze ich den engen Zusammenhalt unter den Kollegen. Die Arbeitsatmosphäre am Arbeitsplatz ist positiv und jeder hat ein offenes Ohr für Fragen. Darüber hinaus kann man hier vom ersten Tag an mit anpacken: Ich durfte sowohl als Praktikantin als auch als Werkstudentin von Anfang an eigene Ideen einbringen, selbstständig arbeiten und mein Team tatkräftig unterstützen.

    Für mich als Studentin ist es außerdem toll, dass ich meine Arbeitszeit in Absprache mit dem Team an meine Vorlesungen und Prüfungsphasen anpassen kann. Auf diese Weise kann ich mich zu 100 Prozent meinem Studium widmen und nebenher die Theorie praktisch anwenden. Während der Semesterferien kann ich mich vollkommen auf die Praxis konzentrieren und wertvolle Erfahrungen für mein späteres Berufsleben sammeln.

  • Mein Rat für Dich als Bewerber

    Meine Tipps sind: authentisch auftreten, aufgeschlossen in das Bewerbungsgespräch gehen, die eigenen Interessen kommunizieren, sodass man den optimalen Aufgabenbereich findet. Und offen für Feedback sein – man kann aus jeder Situation lernen und einen Mehrwert gewinnen.


Schick Deinen Lebenslauf ins Rennen.

So bewirbst Du Dich bei uns.

  • 1. Finde Deinen Traumjob

    Du kannst Dich über unser Onlineportal direkt auf die jeweilige Werkstudententätigkeit bewerben.

  • 2. Bewirb Dich online

    Hast Du eine Werkstudententätigkeit gefunden, die zu Dir passt? Prima, dann kannst Du Deine Bewerbung über unser Onlineportal einreichen. Bitte beachte, dass wir nur Onlinebewerbungen in unserem Auswahlverfahren berücksichtigen können.

    Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir von Dir ein Bewerbungsschreiben, einen aussagekräftigen Lebenslauf sowie Dein Schulzeugnis, Dein Bachelorzeugnis (wenn vorhanden), Deine Immatrikulationsbescheinigung und den aktuellen Notenspiegel. Das Anschreiben kannst Du an die Kontaktperson adressieren, die in der Stellenanzeige aufgeführt ist. Bitte beachte, dass die maximale Dateigröße 10 MB nicht überschreiten darf.

  • 3. Wir sichten Deine Bewerbungsunterlagen

    Wir schauen uns Deine Bewerbungsunterlagen an und schätzen ein, ob Du zu Santander und Deiner Wunschtätigkeit passt. Bei der Entscheidung lassen wir uns davon leiten, wie wir Deine Motivation empfinden, welche Voraussetzungen Du bereits durch das Studium erfüllst, welche beruflichen Ziele Du hast und welche Kompetenzen Du mitbringst. Alles Bestens? Dann laden wir Dich im nächsten Schritt zu einem Bewerbungsgespräch in unsere Unternehmenszentrale in Mönchengladbach ein.

  • 4. Und laden Dich ggf. zum Interview ein

    Wir freuen uns, Dich während eines Bewerbungsgesprächs persönlich kennenzulernen. Deine Interviewpartner sind i.d.R. eine Person aus dem Bereich Human Resources und eine aus dem Fachbereich. Dabei nutzen wir die Gelegenheit um Deine Motivation und Erfahrungen auf dem fachlichen Gebiet kennen zu lernen. Gleichzeitig stellen wir Dir potenzielle Projekte vor, an denen Du während Deiner Werkstudententätigkeit bei Santander arbeiten könntest. Selbstverständlich kannst Du alle Fragen stellen, die Du zu dem Zeitpunkt hast.

  • 5. Angebot / Rückmeldung

    Du hast alle Bewerbungsschritte erfolgreich gemeistert – herzlichen Glückwunsch! Wenn Du uns überzeugt hast, machen wir Dir ein Vertragsangebot. Falls nicht, bekommst Du von uns eine Absage. Hast Du danach noch Rückfragen? Dann kannst Du Dich natürlich gerne an uns wenden.

FAQ für Werkstudenten

  • Wann kann ich mich bewerben?

    Bitte reiche Deine Online-Bewerbung erst ein, wenn Deine Werkstudententätigkeit online ausgeschrieben ist. Initiativbewerbungen können wir leider nicht annehmen.

  • Kann ich mich auf mehrere Stellen bewerben?

    Du kannst Dich auf unterschiedliche Stellen für eine Werkstudententätigkeit in Mönchengladbach bewerben.

  • Kann ich meine Bewerbung im Nachhinein administrieren?

    Nachdem Deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, schicken wir Dir einen Benutzernamen und ein Passwort per Mail. Damit kannst Du Dich jederzeit in das Onlineportal einloggen und Deine Bewerbung um eine Werkstudententätigkeit jederzeit bearbeiten.

  • Was ist, wenn ich eine Absage erhalte? Kann ich mich wieder bewerben?

    Eine Absage bezieht sich auf eine bestimmte Stellenausschreibung. Wenn Du also eine andere Stelle findest, die Dich anspricht, freuen wir uns auf Deine erneute Bewerbung. Eine Bewerbung auf dieselbe Stelle würden wir Dir nur empfehlen, wenn sich Deine Qualifikation in der Zwischenzeit verändert hat.

  • Was passiert mit meinen eingegebenen Daten?

    Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Durch die Nutzung des Systems stellst Du Santander Deutschland Deine personenbezogenen Daten und Informationen zur Verfügung. Wir verarbeiten und nutzen sie in unserem Onlinebewerbungssystem ausschließlich für eine effektive und korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Es erfolgt keine Weitergabe Deiner Daten an Dritte ohne Deine ausdrückliche Zustimmung.

Du hast noch eine Frage, die nicht in den FAQ beantwortet ist? Dann hilft Dir Dein persönlicher Ansprechpartner aus dem HR-Bereich gerne weiter. Die entsprechende Kontaktperson findest Du in der Stellenanzeige zu Deiner Wunschposition.

  • Fußnoten ausblenden

    Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Text die männliche Form gewählt wurde, beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.